Inhalt/Thema: Endogene und exogene Prozesse

Umfang: ca. 15 Doppelstunden

Jgst.: 10, 2.Hj

überfachliche Kompetenzen

Die Schülerin/der Schüler…

Selbstkompetenzen

  • ist beharrlich und ausdauernd.
  • entwickelt eine eigene Meinung, trifft Entscheidungen und vertritt diese gegenüber anderen.

sozial-kommunikative Kompetenzen

  • arbeitet in Gruppen kooperativ.
  • hält vereinbarte Regeln ein.

lernmethodische Kompetenzen

  • merkt sich Neues und erinnert Gelerntes.
  • beschäftigt sich konzentriert mit einer Sache.

fachliche Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler…

Räumliche Orientierung

  • werten topographische, physische, thematische (geologische, tektonische Übersichtskarten) unter Berücksichtigung einer zielführenden Fragestellung aus.

Raumbewertung

  • erläutern geographisch relevante Sachverhalte und Darstellungen (z.B. in Text, Bild, Grafik) geordnet und unter sicherer Verwendung der Fachsprache.
  • bewerten geographisch relevante Sachverhalte und Prozesse unter ethisch-moralischen Gesichtspunkten (z.B. Siedeln in tektonisch aktiven Risikogebieten).
  • nehmen zu ausgewählten geographischen Aussagen hinsichtlich ihrer gesellschaftlichen Bedeutung Stellung (z.B. mögliche Erdbebenvorhersage).

Raumanalyse

  • verstehen geographisch relevante schriftliche und mündliche Aussagen in Alltags- und Fachsprache.
  • beschreiben und erklären tektonische Prozesse und deren Folgen (Erdbeben, Tsunamis, Vulkanismus) und erläutern vergangene, gegenwärtige und zukünftige zu erwartende Entwicklungen (Plattenverschiebung, Wahrscheinlichkeit von Vulkanausbrüchen, Gletscherveränderungen).
  • erläutern naturgeographische Prozesse (z.B. Verwitterung und Gebirgsbildung).
  • erläutern das Zusammenwirken von Geofaktoren und Stoffkreisläufen als System.
  • beschreiben und analysieren das funktionale und systemische Zusammenwirken der natürlichen und anthropogenen Faktoren bei der Nutzung und Gestaltung von Räumen.

Raumverantwortung

  • erläutern schadens- und risikovorbeugende Maßnahmen (z.B. Tsunami-Warnsystem).
  • schätzen natur- und sozialräumliche Auswirkungen einzelner ausgewählter Handlungen begründet ab und bewerten einzelne potentielle oder tatsächliche Handlungen.

Vertiefung/Wiederholung bisheriger Unterrichtsinhalte/Kompetenzen, bisherigen Basiswissens

Endogen

  • Erdzeitalter, Schalenbau der Erde, Plattentektonik, Erdbeben, Tsunamis, Vulkanismus/Hot Spots

Exogen

  • Verwitterung, Gesteinskreislauf, Glazialmorphologie